NACHHALTIGKEIT

Nachhaltigkeit bedeutet Verantwortung gegenüber Kunden, Mitarbeitern, Aktionären, Gesellschaft und Umwelt. In unserer gesamten Wertschöpfungskette legen wir Wert auf den schonenden Umgang mit Ressourcen, Umweltschutz, gute Arbeitsbedingungen, Gesundheit und Sicherheit sowie die Einhaltung der Menschenrechte.

Konformitätserklärung: Stoffe in Produkten

Gesetzliche Anforderungen und Standards für den EU-Markt

Geltungsbereich der Erklärung: Produkte von Inventronics (HANGZHOU) Inc.
Das Inverkehrbringen von Produkten unterliegt spezifischen regionalen (EU) oder nationalen rechtlichen Anforderungen. Innerhalb der Europäischen Union (EU) sind diese rechtlichen Anforderungen in EU-Verordnungen definiert, die in den Mitgliedstaaten unmittelbar durchsetzbar sind, oder in EU-Richtlinien, die eine Umsetzung in die nationale Rechtsordnung der Mitgliedstaaten erfordern. Die Einhaltung der geltenden rechtlichen Anforderungen ist für jeden, der Produkte auf den EU-Markt bringt, verpflichtend. Deshalb trägt Inventronics Verantwortung.

Bitte lesen Sie hier weiter über die Richtlinien und Verordnungen, die die Verwendung gefährlicher Stoffe in Produkten und Verpackungen einschränken

Umwelt

Um unserer Verantwortung gerecht zu werden, bekennen wir uns zu einem ressourcenschonenden Umweltmanagement und zur Entwicklung innovativer, energieeffizienter Produkte.

Umweltmanagement

Wir haben eine unternehmensweite EHS-Richtlinie aufgestellt, um Umweltthemen auf unternehmensweiter Ebene in das Gesamtmanagement zu integrieren.

Wir haben die notwendige Organisation für diese Industriestandards und ein umfassendes System für das Umweltmanagement geschaffen.

Download des ISO 14001 – Environmental Management System Dokumentes

Klima

Als Industrieunternehmen verbrauchen wir Energie und natürliche Ressourcen. Dabei emittieren wir auch Treibhausgase und produzieren Abfall. Klimaschutz und die Entwicklung einer Kreislaufwirtschaft sind daher auch für uns wichtige Themen. Dafür setzen wir auf eine energieeffiziente und ressourcenschonende Wirtschaftsweise und entwickeln innovative, umweltfreundliche Produkte.

Wir treiben die Entwicklung einer umfassenden Nachhaltigkeitsstrategie voran und setzen uns konkrete Ziele: Wir bekennen uns zum 1,5-Grad-Ziel des Pariser Klimaabkommens und wollen den eigenen Betrieb bis 2030 klimaneutral stellen.

Lebenszyklusanalysen (LCAs)

Um die Umweltverträglichkeit unserer Produkte zu bewerten, wurden Lebenszyklusanalysen ausgewählter OSRAM-Produktfamilien durchgeführt, die unterschiedliche Technologien repräsentieren. Die Methode für diese Analysen war eine Bewertung, die im Wesentlichen den internationalen Standards ISO 14040 und 14044 folgte.

Gesellschaft

Unsere Mitarbeiter und Partner sind der Schlüssel zu unserem langfristigen Erfolg als Unternehmen. Ihre Rechte, Gesundheit und Sicherheit haben für uns höchste Priorität. Dennoch verstehen wir uns auch als Teil der Gesellschaft, sodass unsere Verantwortung über die Grenzen des Unternehmens hinausgeht.

Menschenrechte und faire Arbeitsbedingungen

Als weltweit tätiges Unternehmen spielt die Frage der Einhaltung der Menschenrechte eine zentrale Rolle in unserer Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern und Lieferanten sowie bei den Arbeitsbedingungen unserer Mitarbeiter. Wir unterstützen voll und ganz die UN-Menschenrechtscharta und nehmen unsere Verantwortung aktiv wahr, indem wir die Universalität der Menschenrechte kontinuierlich in unsere Richtlinien, Systeme und Prozesse integrieren.

Gesundheit & Sicherheit

Wir sind bestrebt, unseren Mitarbeitern ein sicheres und gesundes Arbeitsumfeld zu bieten. Dazu gehört auch die Minimierung des Risikos von Berufskrankheiten und Arbeitsunfällen.

Führung

Ohne das Vertrauen unserer Stakeholder wie Kunden, Mitarbeiter, Investoren und Lieferanten könnten wir unseren nachhaltigen Geschäftserfolg nicht erzielen. Dieses Vertrauen stärken wir durch eine transparente und verantwortungsvolle Unternehmensführung.

Einhaltung

Unser Ziel ist es, eine rechts- und ethisch nachhaltige Geschäftstätigkeit wirksam zu fördern. Unser Compliance Management System (CMS) bildet den grundlegenden Rahmen, um dieses Ziel zu erreichen.

Das CMS konzentriert sich darauf, Verstöße gegen geltende Antikorruptions-, Kartell-, Datenschutz-, Anti-Geldwäsche- und Exportkontrollvorschriften durch interne Richtlinien und Schulungen zu verhindern, aufgetretene Verstöße zu erkennen und darauf mit den notwendigen Maßnahmen zu reagieren, um sie zu verhindern Zukunft (Verhindern – Erkennen – Reagieren).

Lieferantenmanagement

Als globales Unternehmen mit einem umfangreichen Lieferantennetzwerk tragen wir entlang unserer Lieferkette Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft. Wir nehmen diese Verantwortung ernst und stellen standardisierte Risikoanalysen, Tools und Prozesse bereit, die bestimmen, wie wir unsere internationalen Partner auswählen und mit ihnen zusammenarbeiten. Darüber hinaus verfügen wir über interne und externe Kontrollmechanismen. Diese ermöglichen es uns insbesondere, unserer Sorgfaltspflicht hinsichtlich der Menschenrechte im Zusammenhang mit Konfliktmineralien nachzukommen.

Qualität

Wir stehen für einen hohen Qualitätsstandard, Sicherheit und Zuverlässigkeit unserer Produkte und Lösungen. Produktsicherheit beginnt bei uns bereits bei der Produktentwicklung, begleitet den Beschaffungs- und Produktionsprozess und ist für unsere Kunden ein wesentlicher Aspekt im Produktlebenszyklus.​

Wir lassen unsere Prozesse und Managementsysteme regelmäßig nach ISO 9001 und für Automotive-Kunden auch nach IATF 16949 zertifizieren. Im Zuge der Integration wird es mittelfristig gemeinsame Zertifikate geben.​

Downloaden Sie hier unser ISO 9001 Zertifikat.

Nachhaltigkeitsberichterstattung

In unseren Berichten stellen wir die Nachhaltigkeitsleistung unseres Unternehmens dar.

Wir beleuchten unsere Wirkung unter ökologischen, ökonomischen und sozialen Aspekten und beschreiben die von uns ergriffenen Konzepte und Maßnahmen. Der Bericht soll unsere Stakeholder – Analysten und Investoren, Kunden, Lieferanten, Nichtregierungsorganisationen, Politiker und Behörden, unsere Mitarbeiter und alle interessierten Parteien – darüber informieren, was wir tun, um unsere Produkte, Lösungen und Prozesse sowie unsere Lieferkette herzustellen noch nachhaltiger.

Umweltbezogene Produktverantwortung

Unser Produktumweltprogramm kontrolliert neue Produktentwicklungen sowie bestehende Produkte und hält diese Anforderungen durch strenges Management und Validierung von Inventronics-Lieferanten und Subunternehmern ein.

Bei der Entwicklung neuer Produkte verfolgen wir die Richtlinie „Kein Schritt zurück“. Deshalb sehen wir es als unsere Verantwortung an, die Wirksamkeit und Lebensdauer unserer Produkte kontinuierlich zu verbessern und deren gefährliche Inhaltsstoffe weiter zu reduzieren. Dadurch stellen wir einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess sicher.

Regulierung von Konfliktmineralien

Inventronics Declaration Responsible Sourcing of Minerals

Conflict Mineral Reporting template CMRT

Extended Mineral Reporting template EMRT